Autor: Kai Soltau

15. Die Freude am Herrn

„Verwandle mich, Herr, von Herrlichkeit zu Herrlichkeit in dein Bild (vgl. 2.Kor 3,18), bis die Herrlichkeit kommt.” Und aus einem Strom der Freude gibst du ihnen zu trinken. Ps 36,9; NGÜ Ich bin gelehrt...

14. Der Tag des Herrn

„Du gibst das Brot der Kinder nicht weg. Sicher behältst du es somit für die Kinder. Gib es uns nun.” Kann Gott uns wohl einen Tisch bereiten in der Wüste? Ps 78,19 Ich möchte...

12. Jesus allein

„O mein Gott, lass mich selbst auf den grünen Auen niemals ohne dich wandeln!” Der Herr ist mein Teil!, spricht meine Seele. Klgl 3,24 Der Jahrestag meiner Ankunft in Glasgow. Ich habe jetzt achtzehn...

10. Tägliche Lasten

„Lasst uns nicht das Gebot brechen, das besagt: ‚Wirf dein Anliegen auf den HERRN’ (Ps 55,23).” Er hat achtgehabt auf deine Wanderzüge durch diese große Wüste. 5.Mose 2,7 Der Herr zählt die Tage des...

08. Innerhalb des Vorhangs

„Herr, entwöhne mich von allem irdischen. Herr, nimm mich hinein hinter den Vorhang.“ Wenn ich erwache, so bin ich immer noch bei dir! Ps 139,18 Ich träumte letzte Nacht, dass ich sterbe, und in...

06. Gemeinschaft mit Gott

„Oh, wie Henoch zu sein bis ich sterbe!” Laßt uns hinzutreten Hebr 10,22 Gerade wurde mir wieder bewusst—besonders gestern, als ich mich zum Predigen aufmachte—wie häufig ich jemand bin, der seinen eigenen Zutritt zum...

04. Durch und durch Gebet

„Lasst uns danach streben, von unbedeutenden Gebeten und der Zufriedenheit mit unbedeutenden Antworten befreit zu werden.” Als sie gebetet hatten, wurde die Stätte erschüttert. Apg 4,31 Ich lebte sehr fahrlässig, ich arbeitete nämlich Tag...

Die Freude an Gott — Unser höchstes Ziel

Die erste Frage im Kürzeren Westminster Katechismus (1647) lautet: „Was ist das höchste Ziel des Menschen?“ mit der Antwort: „Das höchste Ziel des Menschen ist, Gott zu verherrlichen und sich für immer an ihm...

02. Von einer Kraft zur anderen

„O lass den Fluss des Lebens in meiner Seele ansteigen.” „Sie gehen von einer Kraft zur anderen.“ Ps 84,8 Nur EINE Stunde könnte Jericho zu Fall bringen, wenn der Glaube in seiner Berge versetzenden...