Der SCHNELLER LERNEN Podcast, ein Gusterstückerl!

Wir hier von Wortzentriert.at sind immer wieder auf der Suche nach gutem und Inhalt der junge Christen voranbringt und fördert! Vom SCHNELLER LERNEN Podcast von Florian Wurm sind wir ganz besonders begeistert. Der “Speedlearner“,...

41. Der Wüstenweg

„Es mag sein, dass es jemanden gibt, der besorgt ist, wie er sich selbst und andere durch die Wüste führen soll. Lasse ihn deine Stimme vernehmen, die sagt: ,Mein Angesicht soll vorangehen; damit will...

40. Die Verkündigung des Kreuzes

„Herr, bevor wir die Sichel ansetzen, bitten wir Dich, sie zu schärfen.”  Nicht in Worten, die von menschlicher Weisheit gelehrt sind. 1.Kor 2,13 Ich denke, dass wir uns damit begnügen sollten, vergleichsweise wenig zu...

39. Von Gott gelehrt

„Wenn wir dich vergessen, so ruf uns zurück zur Gemeinschaft mit dir durch einen Text, durch ein Wort von dir.“ … von dem Meinen wird er nehmen und euch verkündigen. Joh 16,14 Es gibt...

38. Das Kommen des Herrn

„Gesegneter Heiland, der du auf den Berg der Myrrhe und den Hügel des Weihrauchs gegangen bist, ungeduldig auf deinem eig’nen Weg, bis der Tag anbricht, erfülle uns mit der gleichen heiligen Ungeduld.”  Denn jetzt...

37. Völlige Nachfolge

„O, was gäbe ich für ein Herz, das brennt wie glühende Kohlen. Was gäbe ich für ein Auge, das immerdar völlig auf das Lamm blickt!“ Dein Angesicht, o HERR, will ich suchen. Ps 27,8...

36. Gottes Boten

„Herr, gib mir als meinen Lohn ein paar verlorene Silberstücke.”  Ich habe euch erwählt und euch dazu bestimmt, daß ihr hingeht und Frucht bringt Joh 15,16 Ein weiterer Geburtstag. Ich habe mich in diesem...

35. Der Tisch des Herrn

„Wenn das Brot gebrochen und der Wein ausgegossen wird, mögen wir dann fühlen, dass er, obwohl er ungesehen bleibt, bestimmt kein abwesender Retter ist.“  …wie er von ihnen am Brotbrechen erkannt worden war. Lk...

34. Der Blick gen Himmel

„Erhebe unsere Augen gen Himmel. Gen Erde [gerichtete Augen] sind schlimm genug, aber gen innen gerichtete sind furchtbar. Erhebe uns gen Himmel, wo Jesus zur Rechten Gottes sitzt.” Wohin Jesus als Vorläufer für uns...

33. Demütige Herzen

„Befähige mich dazu, unter dem Lächeln deiner Liebe zu leben – gewillt, auf Erden unbemerkt zu bleiben, wenn ich dich dadurch mehr verherrlichen kann.“ Lernt von mir, denn ich bin sanftmütig und von Herzen...