Jakobus in 30 Tagen vollständig auswendig lernen

Folgender Beitrag verweist auf einen Lernkurs in englischer Sprache.

Auf Masterofmemory.com gibt es einen Mnemokurs mit dessen Hilfe es möglich ist den gesamten Jakobusbrief in nur 30 Tagen mit einem Arbeitsaufwand von nur 15 Minuten pro Tag vollständig auswendig zu lernen. Wer es nicht glauben kann, der nehme mein Wort dafür. Es ist möglich. Mnemotechnik macht es möglich. Ich selbst beschäftige mich gerade intensiv mit dieser Art Dinge zu merken und habe festgestellt, dass sich damit enorme Erfolge erzielen lassen. Selbst bei einem so vergesslichen Menschen wie mir. In nächster Zeit wird es deshalb einige Beiträge zu diesem so spannenden Thema geben.

HIER aber nun der Link zum Kurs in Englisch. Man muss sich dazu registrieren. Gebühren fallen dabei keine an, er ist völlig kostenfrei!

2 Responses

  1. eddi sagt:

    Ich werde mir die Technik anschauen. Ich lerne gerade den Hebräerbrief auswendig. Bisher lerne ich ohne besonderer Technik. Das geht auch. Aber mit Mneno könnte es noch besser gehen. Ich bin gespannt wie du damit klar kommst.

    • wortzentriert sagt:

      Lieber Eduard.
      Das freut mich sehr.
      Ich habe selbst große Fortschritte durch die sogenannte „Mnemotechnik“ erzielt. Anfangs mögen einem die schrägen Bilder die man sich vorstellt komisch und albern vorkommen. Jedoch merkt man nach nur kurzer Zeit dass der Lernerfolg immens ist.
      Eigentlich arbeiten alle Gedächtnissportler und Gedächtnisweltmeister eben nach diesen Methoden. Das macht Mut auch selbst sich vieles merken zu können. Wenn du spezifische Fragen hast, hinterlasse hier einfach einen Kommentar und ich werde versuchen dir weiterzuhelfen. Ich selbst bin gerade dabei mir ein Gedächtnispalastsystem aufzubauen. Mein Ziel ist momentan Verse auswendig zu lernen, in Zukunft möchte ich damit auch Sprachen lernen.
      Wenn du die Methode von Timothy Moser anwenden möchtest, dann möchte ich dich auch auf Anthony Metiviers Blog verweisen, er gibt auch gute Hinweise und Tips diesbezüglich. Die Methoden die beide verwenden sind ident, jedoch unterscheiden sie sich in den Details ein wenig von einander.
      Ich werd darauf wie gesagt bald noch eingehen :)

      Liebe Grüße nach Deutschland.
      Florian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.