In 20 Tagen 150 Psalmen auswendig lernen?

Hallo liebe Leser.

Seit geraumer Zeit beschäftige ich mich nun schon mit Merk- und Lerntechniken. Heute möchte ich euch in aller Kürze auf, wie ich finde, sehr wertvolle Ressourcen hinweisen.

Die Methode
Es handelt sich um die „Magnetic Memory Method“ von Anthony Metivier. Lange habe ich in den Weiten des Internets nach einer Methode gesucht, die biblische Theologie mit Merktechniken wie der „Mnemotechnik“ verbindet. Bisher ohne großen Erfolg. Was man im Internet und vor allem auf christlicher Seite zur Genüge jedoch findet sind Methoden die auf Wiederholung (engl. rote learning) setzen. Spitzzüngig könnte man es auch stupides wiederholen nennen.
Und das ist auch der Grund warum, wie ich meine, viele nicht den Schritt zum auswendig lernen wagen. Es ist ihnen simpel zu trocken, zu langweilig und mühsam. Verständlich wenn man die gängige Methode dafür betrachtet. Wir alle kennen es aus der Schule. Das langweilige Wiederholen, in den Kopf reinprügeln, bis der Stoff sitzt. Kein Wunder, dass sich nur wenige darüber trauen.
Auswendig lernen bedeutet so nicht nur Aufwand, sondern auch Frustration und einen hohen Energieverlust. Wie bei einer Glühbirne bei der 90% der Energie in Wärme und 10% in Licht verwandelt werden. Wir alle wissen, dass es nützlich ist und weil wir Licht brauchen nehmen wir die hohen Kosten und den großen Energieverlust in Kauf. Wenn es aber darum geht auswendig zu lernen, wenn es darum geht unsere Birne zum leuchten zu bringen, dann ist es uns den Energieaufwand nicht wert. Verständlich.

Was wenn es aber eine Methode gibt, bei der das auswendig lernen sogar Spaß macht? Eine Methode die auf Kreativität setzt, die lustig ist? Eine Methode bei der man in wenigen Tagen eine Erfolgssteigerung von 200 – 300% erreichen kann? Eine Methode die bereits mehrere tausend Jahre und alt und bewährt ist. Eine, auf die schon die alten Kirchenväter gesetzt haben.
Eine Methode mit der es sogar möglich wäre das ganze Neue Testament auswendig zu lernen und für immer zu behalten.

Zu gut um wahr zu sein? Nein! Die Realtität.

Die Begrifflichkeiten
Mnemotechnik nennt man den Sammelbegriff für eine Vielzahl von verschiedenen Methoden zum auswendig lernen von Informationen.
Der Gedächtnispalast, die Assoziationsmethode und die Verbilderung sind drei Methoden aus dem Mnemotechnik-werkzeugkasten.
Um sie soll es im folgenden gehen.

Die Magnetic Memory Method
Gleich vorweg. Das folgende Material welches hier präsentiert werden soll ist auf Englisch. Das Englisch ist aber auch für Anfänger leicht zu verstehen und wird durch den Einsatz von Medien in Audio, Video und Buchform unterstützt. Der Autor selbst ist nicht gläubig und so muss man zwar nicht alle seiner Ansichten teilen, kann jedoch sehr von seinen Techniken profitieren!

Der Podcast über das auswendig lernen von Bibelversen in dem der Autor auf Fragen eingeht die ich ihm per E-Mail gestellt hatte. Die Fragen sind:
* Wie lernt man ganze Bibelbücher auswendig?
* Wie lernt man einzelne Verse auswendig?
Der Podcast ist eine gute Einführung in das Thema.

Der Videokurs zum Thema „How to memorize poetry“. Er ist deswegen so gut, weil Metivier dort Schritt für Schritt durch die Grundlagen, Prinzipien und das Bauen von Gedächtnispalästen führt. Der Vorteil liegt auf der Hand. Die Videokurse und Arbeitsblätter dazu sind alle an einem Ort und in einer sinnvollen Reihenfolge. Man hat nicht die Mühe sich alles selbst zusammen sammeln zu müssen. Registriert man sich auf der Seite, bekommt man einen 50% Gutschein für den ersten Kurs. Warum also nicht gleich einlösen? Ich habs gemacht.

Das Buch, als Kindlebuch erhältlich und sehr günstig. Lesbar auf einem Kindle e-reader auf dem PC, dem iphone oder einem Android Phone, durch das Kindle app.
Das Buch ist einzigartig in der Klasse der Mnemo-bücher. Es ist eine Schritt-für-Schritt Anleitung zum auswendig lernen der 150 Psalmen. Gespickt mit vielen guten Hinweisen und Erfahrungswerten des Autors selbst. Das Wertvolle daran: Alle Kurse des Autors wurden selbst erprobt, er weiß aus Erfahrung wovon er schreibt.
Zusätzlich ist das Buch mit Links zu frei verfügbaren Lerninhalten in verschiedenen Formen gespickt. Videoanleitungen und Lernvorlagen werden zur Hand gegeben. Alles frei verfügbar. Durch diese Lehrform ist das Buch ein sehr interaktives Erlebnis und macht das Lernen noch einfacher und zu einem wahren Erlebnis. Für den einen oder anderen kann das aber auch etwas überfordernd sein. Deshalb bietet sich der Videokurs in Kombination mit dem Kindle Buch an. Vorteil des Buches: Es geht ganz speziell auf die Psalmen ein.

Ende Mai soll auch eine Audio Version des Buches erscheinen. Wenn sie erscheint werde ich sie hier verlinken.

Weiterführende Ressourcen

Der Blog von Anthony Metivier mit vielen weiteren Ressourcen auch Themen wie Sprachenlernen und berufsbezogene Vokabeln.

Herr Metivier ist auch über seinen Blog per Mail erreichbar und antwortet auf jede Anfrage innerhalb von 48 Stunden. Wenn man also spezielle Fragen zu seinen Unterrichtsmaterialen hat oder irgendwo hängt und nicht weiter weiß, er kann helfen und tut es auch, sehr ausführlich.

Ulrich Biens – Einfach. alles. merken. Eine umfangreiche Einführung in die Welt der Mnemotechnik inklusive DVD Kurs.

Pro:
* Auf Deutsch
* Sehr ausführlich
* DVD Begleitkurs

Kontra:
* Nicht ganz so leicht zu lesen
* Nicht Bibelspezifisch. Eine allgemeine Einführung zum Thema Merktechniken.
* Weniger persönliche Erfahrungswerte und Tips.

Wie es weiter geht
In der Zukunft wird es einige Posts zum Thema Merktechniken geben. Sowohl von der Technischen Seite, als auch von meinen Erfahrungswerten möchte ich euch berichten. Bleibt dran.

1 Response

  1. Mai 25, 2014

    […] German (the first to appear in another language about the Magnetic Memory Method, I think) called In 20 Tagen 150 Psalmen Auswendig Lernen? The author doesn’t appear to leave a name, but it’s very compelling reading indeed […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.