Evangelikale Akademie (EVAK)

Die Evangelikale Akademie (EVAK) lädt alle Interessierten ganz herzlich zum „Tag der offenen Tür“ am 23. Mai 2017 ein.

Die EVAK hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Gemeinden in Österreich, die dringend gebrauchten Pastoren, Leiter, sowie leitenden Mitarbeiter auszubilden. Männer und Frauen können an der EVAK umfassend auf ihren jeweiligen Dienst vorbereitet werden. Das Studium bietet ein biblisch-theologisches Fundament für das persönliche Glaubensleben und für den Dienst in der Gemeinde.

An der EVAK kann auf verschiedenen Niveaus bibeltreue Theologie studiert werden:

  • Das Diplom I (60 Credits) bietet eine Einführung in alle grundlegenden Themen der Theologie und des Dienstes und ermöglicht so eine qualifizierte Mitarbeit in den verschiedenen Bereichen der Arbeit in Gemeinden und Werken.
  • Das Diplom III (Bachelorniveau; 180 Credits) ist berufsbildend für teil- und vollzeitige Mitarbeiter in Gemeinde und Mission konzipiert und verbindet wissenschaftliches Arbeiten mit gründlicher Einführung in den Dienst. Dieser Abschluss ist akkreditiert durch die EEAA und ermöglicht somit das Weiterstudium an ca. 1000 weiteren bibeltreuen Ausbildungsstätten weltweit.
  • Das Diplom IV (Masterniveau; 120-140 Credits) ist ein Quereinsteiger-Programm für Studierende, die bereits eine akademische Ausbildung genossen haben und diese durch Theologie ergänzen wollen.
  • Als Gaststudent kann jeder sich ein beliebiges Angebot an Kursen selbst zusammenstellen.

Die EVAK besteht seit 2004 und hat momentan über 30 Diplomstudenten und viele weitere Gaststudenten und Gasthörer, die die Vorlesungen an den drei Studienstandorten (Wien, Graz, Villach) besuchen. Weitere Informationen und das aktuelle Vorlesungsverzeichnis findet man auf www.evak.at.

Der „Tag der offenen Tür“ am 23. Mai von 10 – 21:30 h  bietet die Möglichkeit einmal die Räumlichkeiten der EVAK (Beheimgasse 1, 1170 Wien) und ihre Dozenten und Studenten im Rahmen unterschiedlicher Vorlesungen und Info-Veranstaltungen kennenzulernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *