Todd White unter der Lupe – Teil 1

Anlässlich des Großevents Awakening Austria, das vom 13.-16.Juni in der Wiener Stadthalle stattfand wollen wir hier Todd White, einer der Redner auf dieser Großkonferenz beleuchten

Was Sie in diesem Artikel erwartet

  1. Falsche Mächte am Werk: Es wird gezeigt dass Zwischen White und seinen Jüngern und modernen Geistheilern kein Unteschied besteht.
  2. Ein Evangelium mit falschen Prioritäten: Es wird gezeigt, dass Whites Evangelium Elemente des wahren Evangeliums unterbetont während es andere überbetont. Übrig bleibt ein anderes, falsches Evangelium.
  3. Ein grundlegend falsches Evangelium: Es wird gezeigt, dass das “Wort des Glaubens Evangelium” ein falsches Evangelium ist das in die Verdammnis führt

Was Sie im zweiten Teil erwartet

  1. Todd White, Jünger eines Irrlehreres: Es wird gezeigt welches Geistes Kind Todd White ist. Kenneth Copeland ein Führer der Wort des Glaubensbewegung ist sein Mentor. Über Copeland hatten wir hier im Blog schon berichtet.
  2. Todd White scheint offenkundig zu lügen: Eine widersprüchliches Heilungserlebnis das er am eigenen Leib erlebt haben solle wird gezeigt.
  3. Todd White bereichert sich: Es wird gezeigt, dass White von den Spenden die er einnimmt einen luxuriösen Lebensstil lebt. Einen Lebensstil den weder der Herr Jesus noch seine Apostel lebten, sie alle starben als normale Menschen. Ein Lebensstil der der Lehre der Bibel diametral gegenübersteht.

Die richtige Geisteshaltung: Ein Wort an den Leser
Wir wollen nicht verurteilen, aber beurteilen. Wir wollen die Geister prüfen ob sie aus Gott sind (1.Joh 4:1), so wie die Bibel es uns aufträgt. Für viele die Todd White mögen und durch seinen Dienst vermeintlich gesegnet wurden mag es schwer sein sich diese Beiträge anzusehen. Ich möchte dich ermutigen. Prüfe mit einem vor Gott aufrichtigen Herzen ob Todd White ein Mann Gottes oder ein Wolf im Schafspelz ist. (Mt 7:15) Es gibt Wölfe im Schafspelz, sie gleich zu erkennen ist nicht einfach. Deshalb habe Geduld und forsche in der Bibel. Ich wünsche dir viel Kraft dabei!

„Hütet euch aber vor den falschen Propheten, die in Schafskleidern zu euch kommen, inwendig aber sind sie reißende Wölfe.“

(Matthäus 7:15)

Es gab aber auch falsche Propheten unter dem Volk, wie auch unter euch falsche Lehrer sein werden, die heimlich verderbliche Sekten einführen, indem sie sogar den Herrn, der sie erkauft hat, verleugnen; und sie werden ein schnelles Verderben über sich selbst bringen. Und viele werden ihren verderblichen Wegen nachfolgen, und um ihretwillen wird der Weg der Wahrheit verlästert werden. Und aus Habsucht werden sie euch mit betrügerischen Worten ausbeuten; aber das Gericht über sie ist längst vorbereitet, und ihr Verderben schlummert nicht.

2. Petrus 2:1-3

Falsche Mächte am Werk
Es gibt nur drei Arten von Mächten in dieser Welt: Göttliche, dämonische oder menschliche Mächte. Wir werden sehen, dass Todd White nebst seinen Irrlehren betrügerische Tricks verwendet um Menschen zu verführen und Geld von ihnen zu kassieren. Dieses Video hier zeigt aber etwas ganz Besonderes. Es zeigt welche Mächte bei manchen Heilungen am Werk sind. Zwischen White mit seinen Jüngern und modernen Geistheilern besteht kein Unterschied. Alle heilen aus der gleichen Quelle. Wer sich nicht das ganze Video ansehen möchte sollte unbedingt die ersten 15 Minuten gesehen haben. Ein wahrer Augenöffner!

Flache falsche Wunder vs. volle echte Wunder.
Es ist absolut wichtig zu verstehen, dass diese dämonischen “Wunder” ihre Grenzen haben. Den biblischen Wundern kommen sie nicht nahe. Die Kraft Gottes kann mehr als die Kraft von Todd White. Ein Blick in unsere Bibel reicht um das zu zeigen. Jesus heilte Menschen die über und über mit Aussatz bedeckt waren, Menschen die ihr Leben lang nicht sehen konnten, Menschen die ihr Leben lang nicht gehen konnten, Menschen mit verkrüppelten Händen. Bei all diesen Wundern kann man ein offensichtliches Vorher und Nachher feststellen. Ja, Menschen spüren eine Kraft von White ausgehen, und manche Kleinigkeiten werden auch geheilt. Doch wo sind die Vorher / Nachher Bilder von ihr Leben lang gelähmten Menschen mit total abgemagerten Gliedmaßen, von Menschen die nie sehen konnten mit fast weißen Augen, von verkümmerten, abgemagerten Händen die plötzlich wieder in voller Kraft erstarken, von einem Augenblick zum Nächsten? Sie sind nirgends zu finden! Weil Gott hier nicht am Wirken ist!

Ein Evangelium mit falschen Prioritäten
Im Folgenden eine Gegenüberstellung von Todd Whites und Paul Washers Evangelium, dem biblischen Evangelium.

Das Problem bei White’s Evangeliumsdarstellung in diesem Video ist nicht, dass die Punkte die er anführt nicht stimmen! Das ist was Wölfe im Schafspelz tun. Sie schachteln die Wahrheit so um, dass es aufs Erste wie Wahrheit klingt. Im Kern aber predigt er ein völlig anderes Evangelium. Ein Evangelium des Selbstwertes und einer sentimentalen Liebe, ohne tiefe Sündenerkenntnis und echte biblische Umkehr. Was übrig bleibt sind religiös berührte Menschen die nicht von Oben geboren sind.

Aber hören wir ihn selbst. Achten Sie beim Hören darauf was White nicht erwähnt und wie er anstelle von Sünde und Gericht sentimentale Liebe einsetzt und kaum über die Schwere von Sunde spricht. Sentimentale Liebe nimmt den Stellenwert von Sünde ein. Das biblische Evangelium redet zwar von der Liebe Gottes, aber immer im Licht der Sünde des Menschen. Wer errettet werden will muss zuvor erkennen dass er ein Problem hat. Whites “Evangelium” lässt einen dies nicht erkennen

Ein grundlegend falsches Evangelium

Aber selbst wenn wir oder ein Engel vom Himmel euch etwas anderes als Evangelium verkündigen würden als das, was wir euch verkündigt haben, der sei verflucht! Wie wir es zuvor gesagt haben, so sage ich auch jetzt wiederum: Wenn jemand euch etwas anderes als Evangelium verkündigt als das, welches ihr empfangen habt, der sei verflucht!

(Galater 1:8-9)

Wenn wir noch etwas tiefer blicken merken wir eines: White verkündigt nicht nur ein Evangelium mit falschen Prioritäten. Er verkündigt ein ganz anderes Evangelium. Sein Evangelium besagt:

“Errettung bedeutet geistlich, mental, körperlich und finanziell wiederhergestellt zu sein.”

Zitat von Wort des Glaubens Heiler Billy Smith, ebenso ein Scharlatan

Seine Theologie stammt direkt aus dem “Word of Faith” Movement, der “Wort des Glaubens Bewegung”, eine pfingstlerische Bewegung die besonders gefährlich ist. Warum? Weil diese Bewegung die Geburtswiege des Wohlstandsevangeliums darstellt. Kurz: Ein anderes, falsches Evangelium, das jeden der an es glaubt in die Verdammnis schicken wird.

Kurz zusammengefasst lehrt das Wohlstandsevangelium folgendes:

  • Krankheit ist nie der Wille Gottes
  • Das Evangelium schließt die Heilung von Krankheit mit ein. Wer glaubt wird seelisch und körperlich heil.
  • Gott wird dich heilen wenn du nur wirklich glaubst
  • Wenn Gott dich nicht heilt glaubst du nicht richtig.

Die Schrift lehrt jedoch nicht dass Krankheit nie der Wille Gottes sei. Sie lehrt schon gar nicht, dass das Evangelium Heilung von Krankheit miteinschließt. Wenn dem so wäre müssen wir uns fragen ob Timotheus denn überhaupt richtig glaubte. Glaubte Timotheus wohl ein anderes Evangelium?

„Trinke nicht mehr nur Wasser, sondern gebrauche ein wenig Wein um deines Magens willen und wegen deines häufigen Unwohlseins.“

1.Timotheus 5:23

Wenn das Evangelium Heilung mit einschließt und es nur auf unseren Glauben ankommt, warum konnte selbst der Apostel Paulus Trophimus nicht heilen?

Erastus blieb in Korinth, Trophimus aber ließ ich in Milet krank zurück.

2.Timotheus 4:19

Hatte er zu wenig Glauben? Hatte er gar ein anderes Evangelium? Eines das Heilung eben nicht mit einschließt? Warum lesen wir beispielsweise bei Luther, Calvin und Zwingli nichts von einem Evangelium das Heilung mit einschließt? Kann es sein, dass das “Wort des Glaubens Evangelium” ein falsches Evangelium ist?

Lesen Sie weiter auf im zweiten Teil des Artikels.

7 Antworten

  1. Pusteblume sagt:

    Selbstverständlich heilt der Glaube an Jesus. Selbstverständlich geschehen diese Wunder und selbstverständlich benutzt Gott Menschen dazu, um anderen Menschen seine Liebe zu offenbaren. In diesem Artikel wird Gott nicht Allmächtigkeit zugestanden. Ich interessiere mich nicht für Richtungen, die Gemeinden einschlagen. Ich lebe meine Beziehung mit Gott basiert auf der Bibel und ich erlebe diese Wunder jeden Tag. Todd White gibt und gibt und gibt. Alles durch Jesus. Und warum soll man ihm nicht auch danken?
    Was ist mit der Schwere von Sünde? Was soll damit sein? Soll es mich nieder drücken? Du sollst auf Jesus schauen, nicht auf deine Sünden. Dieser Artikel widerspricht sich selbst und legt Todd Whites Aussagen falsch aus.

    • Florian sagt:

      Weil er ein Irrlehrer ist soll man ihm nicht danken. Ja, und der Glaube an Jesus heilt, selbstverständlich gibt es Wunder. Selbstverständlich benutzt Gott Menschen dazu. Selbstverständlich gibt es Irrlehrer, die einen falschen Jesus verkündigen Selbstverständlich gibt es ein falsches Evangelium. Selbstverständlich gibt es Wölfe im Schafspelz die für viele aufs Erste wie Schafe gekleidet daherkommen. Selbstverständlich gibt es falsche Wunder, selbstverständlich gibt es eine Hölle. Selbstverständlich ist es unsere Pflicht als Kinder Gottes die Menschen vor Wölfen zu warnen, die sie in den Abgrund reißen werden, weil sie ihnen ein falsches, Verderben bringendes Evangelium präsentieren, dass sie in die Verdammnis der ewigen Hölle bringt. Einen falschen Jesus verkündigen, untermauert mit falschen Wundern, damit sie der Verführung glauben schenken. Ihre Bibel ist voll davon, sowohl das alte wie auch das neue Testament. Gott ist allmächtig und er warnt Sie davor dieser Lüge nicht zu glauben und sich zum wahren Jesus zu retten, der Sie nur retten kann. Bei Todd White ist er nicht zu finden.
      Wenn Sie wissen wollen wo sie das wahre Evangelium finden, den echten Jesus, der wirklich retten kann, dann würde ich Ihnen ans Herz legen zum Beispiel bei https://www.evangelium21.net/ oder bei https://www.gty.org/ nachzusehen.

      Gottes Segen, Führung und Gnade dabei.

  2. Andreas sagt:

    Hi, meine Frage dazu ist: Wenn die Wunder so klein sind, wo sind denn die größeren Wunder? Sind durch unser Leben, dabei geht es um Sie und mich, größere Wunder geschehen? Ich weiß, dass das nur ein Teil ist, der hier angeprangert wird. Doch können andere Menschen durch unser Leben, durch Sie und mich, Christus und sein Wort besser erkennen, als bei Todd White? Mir geht es nicht um Todd, sondern um einen Vergleich. – Ich spreche mal nur von mir: Oftmals denke ich, dass ich die Liebe, Herrlichkeit, Größe, Gnade, aber auch Gerechtigkeit Gottes nicht so repräsentiere, wie es Jesus tat. Ich denke und ich spreche jetzt nur für mich, dass ich vor meiner eigenen Haustür kehren sollte.

    Doch für Sie und mich wünsche ich mir, dass wir bereit sind die Einheit Christi zu leben. – Wie schwierig ist es mit der einen oder anderen Gemeinde zusammen zu arbeiten, weil sie über bestimmte Lehrthemen anders denken. Ist Christus wirklich so zerteilt? Oder sind das vielmehr menschliche Probleme und ein verzerrtes Gottesbild?

    Möge Gott Sie und mich dafür benutzen, dass die Menschen Jesus kennenlernen und gerettet werden, damit unser Gott verherrlicht wird.

    Gottes Segen und viele Grüße
    Andreas

    • Mathias sagt:

      Gute Punkte wir sollten immer den Balken aus unserem eigenen Auge ziehen bevor wir den Splitter aus dem Auge von jemand anderem ziehen.

      Auch die fehlende Einheit im Leib Christi ist ein großes Problem.

    • Florian sagt:

      Lieber Andreas. Danke für deine netten Worte. Ich denke du sprichst hier gute Punkte an. Wir sollten uns das immer als oberstes Ziel setzen bei uns anzufangen Gottes Herrlichkeit und Größe auszustrahlen und das mit unserem ganzen Leben. Und da gibt es immer genug Luft nach oben :)
      Was ich jedoch spannend finde ist, dass ich eine große Naivität unter Christen wahrnehme was Irrlehrer und falsche Propheten betrifft. Nicht nur eine Leichtgläubigkeit, ein “sich verführen lassen”, ein “alles und jedem glauben wenn er halt von ‘Jesus’ spricht”. Es ist auch die Weigerung da sich klar zu positionieren gegen etwas. Man will nicht gegen etwas sein, man will Einheit, man will Liebe. Dabei übersieht man aber leider zu oft, dass Einheit mit Irrlehrern und falschen Propheten nicht Liebe sondern Fahrlässigkeit ist. Und dass Liebe bedeutet keine Einheit mit denen zu haben die den Leib Christi zerstören und irreführen.
      Letztlich sind viele Christen, (ich sage nicht, dass du das bist lieber Bruder) sehr naiv. Ein simples Bild vom Christsein und das Credo der falschen Liebe und falschen Einheit durchzieht einen großen Teil der Christenheit. Wir müssen mutig eine Liebe predigen die dem Mitmenschen das Beste will. Eine Liebe die zerstörerische Irrlehrer beim Namen nennt und ablehnt, eine Einheit die nur auf dem Fundament der Wahrheit existieren kann, nicht der Lüge, eine Einheit die auch ausgrenzt. Denn eine auf Liebe gegründete Einheit die auch auf Wahrheit gegründet ist kann niemals Falsches zulassen.

      Dir viel Segen und Weisheit auch diesen Weg bei dir selbst und in deiner Gemeinde zu gehen. Es ist immer eine Herausforderung.

  3. Andreas sagt:

    Hey Mathias,
    Gott segne Dich und Deine Familie. In deinem Leben läuft zwar nicht alles glatt, aber denk an Jakobus 1. Gott wird sich in Anfechtung verherrlichen und es geht nicht um deine Kraft, sondern darum, dass Du Dich in Deiner Not an Jesus wendest. Er hat genügend Kraft und einen langen Atem, nicht nur für Deine Nöte, sondern für Dein ganzes Leben einzustehen. Auf unseren Herrn ist verlass und seine Gnade ist größer als Deine und meine Sünde.

    Nochmals Gottes Segen und ganz liebe Grüße
    Andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.