App: Lift – Gewohnheitsänderung auf Communitybasis

Lift, eine auf social media basierende Gewohnheitsänderungs-App mit sehr schlichtem Interface, Web App und Apps für Android und iOS.

Doch warum?
Aber bevor wir uns die App genauer ansehen, sollten wir uns die Frage stellen, warum wir sie als Christen überhaupt brauchen können.
Es könnte ja jemand einwenden, dass wirkliche Veränderung nur durch die Kraft des Heiligen Geistes geschieht. Nun, das stimmt sicherlich, doch ist dies nur eine Seite der Medaille. – Ohne Fleiß kein Preis – sagt eine alte Binsenweisheit und auch biblisch ist dies wahr.

In 2.Petrus 1 lesen wir

Da seine göttliche Kraft uns alles geschenkt hat, was zum Leben und [zum Wandel in] Gottesfurcht dient, […] so setzt eben deshalb allen Eifer daran und reicht in eurem Glauben die Tugend dar, in der Tugend aber die Erkenntnis, in der Erkenntnis aber die Selbstbeherrschung, in der Selbstbeherrschung aber das standhafte Ausharren, im standhaften Ausharren aber die Gottesfurcht …

Petrus spricht hier deutlich davon, dass Gott uns alles geschenkt hat was, wir brauchen um als Christen Gott wohlgefällig zu leben. “Darum”, so sagt uns Petrus, sollen wir nun allen Eifer aufbringen, und aktiv werden. Interessant ist, dass er Selbstbeherrschung und standhaftes Ausharren nennt. Etwas, das in unserer heutigen Gesellschaft ganz klein geschrieben ist, aber etwas, das den Lebenswandel als Christ massiv auszeichnet.
Er sieht auch das Wirken Gottes und unsere Verantwortung im Handeln unauflöslich miteinander verbunden. Er fordert auf: “so setzt allen Eifer daran”

Wider dem Alltagstrott – mit Lift
Und hierbei kann die moderne Technik  helfen. Es ist oft schwer mit den Herausforderungen des modernen, hektischen Alltags fertig zu werden und sich dabei auch noch auf Charakter- und Gewohnheitsveränderungen zu konzentrieren.
Lift hilft den Fokus nicht zu verlieren. Wenn man es wünscht wird man jeden Tag an die einzutrainierende Gewohnheit erinnert. Das geschieht entweder per E-Mail oder auf dem Smartphone, per Benachrichtigung.

Es gibt vorgefertigte Gewohnheiten, man kann aber auch jederzeit selbst eine neue erstellen.
Bei den vorgefertigten Gewohnheiten hat man den Vorteil, dass bereits viele andere Nutzer diese sich antrainieren und man so Feedback und Motivation bekommt den Plan auch durchzuziehen. Manche dieser Gewohnheiten beinhalten sogar ganze “Trainingspläne”.

Positive Verstärkung und die Community
Das motivierende an Lift ist, dass es stark auf das Prinzip der “positiven Verstärkung” setzt. Wenn man mehrere male hintereinander eine Gewohnheit antrainiert hat, wird dies vermerkt und mit einer kurzen Benachrichtigung belohnt. Diese kann auch von deinen Freunden oder fremden Menschen aus der Community gelesen, kommentiert und wie bei Facbeook “ge-liked” werden.

Das Interface
Der Aufbau von Lift ist sehr einfach und darin besteht auch seine Stärke. Der Fokus liegt klar auf Gewohnheitsänderung, nicht mehr und nicht weniger. Die Web App ist am übersichtlichsten aufgebaut, bei der iOS Variante muss man schon einmal etwas umständlich hin und her klicken bis man zum gewünschten Ziel gelangt. Die iOS App wirkt auch an einigen Stellen etwas unausgereift, nicht intuitiv und manche Menüs sind  verschachtelt, hier ist sicher noch Nachholbedarf von Seiten der Entwickler gegeben. Das Gleiche kann man auch von der Android App sagen, ausgereift ist das Programm mit heutigem Datum sicher noch nicht. Die Funktionen sind aber dennoch alle anwählbar, das Programm läuft stabil. Das Wesentlichste, den “Check-in Button” erreicht man sehr schnell.

Hier ein paar Bilder von der Web App.
Das Check-in Interface mit den Gewohnheiten am linken Rand. Die grünen Punkte zeigen an wie oft in dieser Woche man die gewünschte Gewohnheit bereits erreicht hat. Die Anzahl der Tage in der man ein Ziel erreichen möchte ist variabel einstellbar.

Bildschirmfoto 2014-11-29 um 09.06.08

Die App

Die Lift Web App gibt es HIER. Die iPhone App findest du HIER, und die Android App kannst du HIER downloaden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.