Die Ehe 7 Grundsätze: Vorwort

blowballtitle2

Dieser Artikel ist das Vorwort zu einer Serie in sieben Teilen zum Thema: „Die Ehe 7 Grundsätze“. Ziel ist es sieben einfache Grundlagen an frisch Getraute weiterzugeben und schon länger Getraute daran zu erinnern. Die Ehe bzw. die Hochzeit ist ein wichtiges Bild in der Bibel. Gott wird schon im Alten Testament als der Bräutigam seiner Leute dargestellt. Im Johannes-Evangelium tritt Christus dann als der Bräutigam, der gekommen ist um seine Braut zu erlösen, klarer hervor. In der Offenbarung wird schließlich der Höhepunkt der Heilsgeschichte als ewiges Hochzeitsfest des Lammes mit seiner Braut, der Gemeinde, dargestellt.

Ursprünglich war diese Serie ein kleines Büchlein, das wir verschenkt haben und daher kommt auch die persönliche Wortwahl.

Dass die Ehe bzw. die Hochzeit wichtig ist, sehen wir daran, dass sie die ganze Bibel hindurch von Gott als Illustration verwendet wird. Schon im Alten Testament stellt sich Gott als der Bräutigam seiner Leute vor. Dies zieht sich weiter bis zum Johannes-Evangelium, wo Christus als der Bräutigam, der seine Braut erlösen wird, klar hervor tritt.
Im Zentrum der Geschichte steht der Preis, den der Bräutigam zahlt und sein glorreicher Triumph über alle Widersacher.
In der Offenbarung wird schließlich der Höhepunkt der Heilsgeschichte als ewiges Hochzeitsfest des Lammes mit seiner Braut, der Gemeinde, dargestellt.
Wir freuen uns so sehr mit euch, dass ihr diesen Bund eingeht und Teil von dieser Geschichte werdet. Danke, dass wir mit euch dieses Fest feiern dürfen. Wir hoffen, dass die folgenden Zeilen euch auf dem Weg zu zweit eine Hilfe sein werden. Dies sind Wahrheiten die wir gelernt haben. An der konsequenten Umsetzung in unseren Leben müssen wir aber noch arbeiten.
Wir beten, dass eure Ehe ein strahlender Abglanz der Beziehung von Christus und seiner Braut sein darf,

  • dass ihr glücklich werdet und auch anderen weitergebt wie ihr das geschafft habt.
  • Auch dafür, dass ihr in eurer Ehe unseren Herrn und Gott Jesus Christus immer besser kennen lernt
  • und weder ihn noch einander je aufgebt,
  • sondern bis zum Schluss gemeinsam ausharrt.
  • Auch dafür, dass Gott euch mit einem Haufen Kinder segnet beten wir
  • und dass diese euch darin Freude machen, dass sie selber mit dem Herrn wandeln.

Wenn ihr je Hilfe oder Rat benötigt sind wir jederzeit mit Freude gerne für euch da.
Herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit!

4 Responses

  1. Benjamin sagt:

    Leider führen die Links zu Beginn des Artikels zu einer Fehler Seite

  1. Oktober 24, 2015

    […] DIE EHE: 7 GRUNDSÄTZE […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *