Download: Erlesene Lernverse

Manche Nüsse sind schwer zu knacken. Vor allem Lernnüsse.

Ich spreche hier nicht über Walnüsse, die ja bekanntermaßen gesund fürs Gehirn sind.
Nein, ich spreche von den sprichwörtlichen Nüssen. Eine dieser Nüsse ist beispielsweise: „Welche Bibelverse soll ich auswendig lernen?“. Immerhin gibt es 31.000 davon.
Bei der Auswahl von Lernversen verfolge ich deshalb folgende Strategie:

  • Schlüsselverse die ein gesamtes Buch zusammenfassen.
  • Kapitel- oder besser Abschnittsverse
  • Nach erlesenen Kriterien gesammelte Verse von erfahrenen Geschwistern
  • Verse die einen persönlich ansprechen

Da unser Gehirn Dinge in Clustern abspeichert hat man vom Lernen von Schlüsselversen einen doppelten Nutzen. Man merkt sich den darum herum liegenden Inhalt mit.
Ein zusammenhängender Sinnabschnitt geht in manchen Fällen über mehrere Kapitel hinaus. Deshalb sind Abschnittsverse Kapitelversen vorzuziehen.
Nach „erlesenen Kriterien“ ausgesuchte Verse wurden durch langjähriges Bibelstudium sorgfältig gewählt. Die „erfahrenen Geschwister“ pflegten einen vertrauten Umgang mit Gott . Von ihnen will ich lernen.
Bei Versen die einen persönlich absprechen ist immer der Kontext mitbestimmend. Beim Lernen von Versen vergewissere ich mich zuvor ob ich sie auch in ihrem Zusammenhang verstanden habe.

Nüsse sind da um gegessen zu werden. Hat man einmal die Schale geknackt (was wir gerade getan haben) findet man leckeres Futter fürs das Gehirn. In diesem Sinne, frohes naschen mit folgenden erlesenen Listen:

 

 

Das Copyright der „Fighter Verses“ liegt bei Children Desiring God. Quelle: HIER
Georg Müllers Verse wurden dem Buch entnommen: „George Müller of Bristol – and his witness to a prayer-hearing God By Arthur T. Pierson“ Quelle: HIER

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *