Wie man Gott hören kann

Wir haben hier schon öfter auf den Blog von Adam hingewiesen der komplexe theologische Zusammenhänge und manchmal Missstände in der Gemeinde in Comicform bringt. Ich möchte hier einmal einen seiner Comics übersetzen. Der ganze Comic findet sich im Original hier adam4d.com/has-spoken.

Glatzkopf: Ich wünschte Gott würde zu mir sprechen aber egal wie oft ich frage, ich bekomme keine Antwort. Es ist entmutigend.

Junge: Wenn du willst, dass Gott zu dir spricht, lies einfach die Bibel. Gott hat bereits gesprochen. Zu jedem von uns.

GotthoerenI

Die Bibel ist das Wort Gottes und lebendig und aktiv. Es ist Gott selbst der zu uns spricht.

Glatzkopf: Ja, ja ich weiß schon aber ich will, dass Gott hier und jetzt zu mir spricht. Nur zu mir.

Ich möchte Gottes Stimme hören. Ich will, dass er mir ein unmissverständliches Wort oder Zeichen gibt. Weißt du was ich meine?

Junge: Ich weiß genau was du meinst, aber das Problem mit dem was du sagst ist….

Es ist wie wenn du vor einem großen, köstlichen Mahl sitzt mit dem dich deine Frau überrascht hat.

Sie hat es freiwillig nur für dich gekocht. Selbst wenn du sie schrecklich behandelt und sie betrogen hast. Du sitzt vor diesem riesigen Mahl aber anstatt zu essen sagst du zu deiner Frau immer wieder:

Glatzkopf: Ich verhungere. Ich wünschte meine Frau würde mir etwas zu essen kochen.

Junge: Iss Mann!

 

1 Response

  1. Januar 3, 2017

    […] unter: God already HAS spoken. [Stand: 26.02.2016]. Die Übersetzung des Dialogs findet sich hier. [Stand: […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *