Seele = Körper + Geist – C.H. Spurgeon

„Spurgeon hatte recht als er sagte: Der Zustand unseres Körpers muss erhalten bleiben … etwas mehr … gesunder Menschenverstand wäre ein großer Gewinn für einige die ultra geistlich sind und all ihre Gemütsschwankungen und Gefühle einer übernatürlichen Ursache zuschreiben, während die echte Ursache viel näher liegt. Ist es nicht schon oft passiert, dass eine Magenverstimmung mit einem geistlichen Rückfall verwechselt wurde und Verdauungsprobleme mit einem verhärteten Herzen?“

Wir sind eine Körper-Geist-Einheit und diese zwei Aspekte von uns beeinflussen sich gegenseitig.

Original: „Spurgeon was right when he said:

The condition of your body must be attended to. … [A] little more … common sense would be a great gain to some who are ultra spiritual, and attribute all their moods of feeling to some supernatural cause when the real reason lies far nearer to hand. Has it not often happened that dyspepsia [indigestion] has been mistaken for backsliding, and bad digestion has been set down as a hard heart?“

Auszug aus: Piper, John. „Alive to Wonder Celebrating the Influence of C.S. Lewis.“ Desiring God, 2013.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *