Evangelium21: Christus im Mittelpunkt

Paulus machte Jesus Christus zur Mitte und zum Ziel seines gesamten apostolischen Dienstes. Obwohl er wusste, dass die Botschaft vom Kreuz für viele Menschen eine Provokation ist und auf Verständnislosigkeit trifft, wollte er nichts anderes verkündigen als den Gekreuzigten. Denn Jesus Christus ist die Mitte der biblischen Offenbarung. In IHM erfüllen sich die Verheißungen des Alten Bundes. In der christozentrischen Verkündigung erweist sich Gottes Kraft. Das Leben der Jünger im Neuen Bund dreht sich um den gekreuzigten König.

Das Thema der Evangelium21 Hauptkonferenz 2018 lautet daher:

Christus im Mittelpunkt.

In den angebotenen Vorträgen und Seminaren wollen wir genauer betrachten, was es bedeutet, das gesamte Leben von Christus her und auf IHN hin zu gestalten. Angeleitet werden wir von erfahrenen Lehrern und Pastoren, darunter D.A. Carson, Bryan Chapell, Kai Soltau, Matthias Lohmann, Christian Wegert und Martin Reakes-Williams.

Um möglichst vielen Menschen die Teilnahme zu ermöglichen, wird eine moderate Konferenzgebühr von € 39,00 erhoben. Für Kinder bis zu 12 Jahren ist die Teilnahme kostenlos. Für Teilnehmer, die sich als Helfer registrieren und bei der Konferenz mitarbeiten, entfällt die Gebühr ebenfalls.

Der detaillierte Flyer findet sich HIER. Bist du dabei? Du wirst es nicht bereuen. Melde dich gleich HIER an, da die Plätze begrenzt sind.

2018_Konferenz_HH_newsletter7

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *